aktualisiert am 24.06.2021

Key accounting

im Gesundheitswesen hat seinen Einfluss immer den sich ständig wandelnden Strukturen angepasst.

 

Das bedeutet nicht, der Einfluss ist schwächer oder stärker geworden, ganz im Gegenteil. Key accounting ist heute tiefer in den Auf- und Ausbau von Kerngeschäften im Gesundheitswesen involviert als jemals zuvor.

 

Der Grund: Auf dem Boden zunehmender Regulierung des Gesundheitswesens durch die  Gesundheitspolitik sind neue Entscheider - wie z.B. Kostenträger, wissenschaftliche Institute usw. - auf den Plan getreten. Effektives Key accounting gleicht heute deshalb in vielen Bereichen eher einer in Europa sehr kritisch und in den USA als üblich und notwendig betrachteten Lobbyarbeit.

 

Different

Key accounting ist auch bei medical concept da angesiedelt, wo dem Zufall wenig überlassen wird - zentral und deshalb bewusst mit begrenzter Kapazität.

 

25 Jahre aktives Management in allen Ebenen des Gesundheitswesens schaffen Wissen, Erfahrung und vor allem wertvolle Verbindungen. In diesem Sinne bedeutet Key accounting für medical concept nicht die einseitige Wahrnehmung von Interessen, sondern den gezielten Aufbau von Visionen und deren bestmögliche Realisierung mit Hilfe effizienter Tools und wertvoller Kontakte.

 

Manchmal kennen wir die Stecknadel im Heuhaufen oder auch den verborgenen Kopf, der die Hebel bewegt. Auf jeden Fall kennen wir den Weg dorthin.

 

Von mc stammt der vielzitierte Leitsatz "Erfolg ist kein Zufall". Doch nicht die plakative Darstellung des Begriffes, sondern seine Belebung stand und steht im Zentrum all unserer Aktivitäten.

 

Sie profitieren von der Differenz.